Vilamendho Island Resort ★★★★

Lage

Eine üppige und tropische Vegetation prägt diese 900 Meter lange und 250 Meter breite Insel im Südosten des Ari-Atolls. Das lange ovale Eiland liegt zwischen zwei Kanälen und somit parallel zu den saisonalen Strömungen. Durch die vorteilhafte Lage der Insel ist das Hausriff von einer Fülle an maritimen Leben umgeben. Mit seinen Höhlen und Überhängen begeistert das attraktive Hausriff Taucher und Schnorchler gleichermassen. Geniessen Sie in lockerer und ungezwungener Atmosphäre unvergessliche Ferien.

Infrastruktur

Hauptrestaurant «Funama» (für Gäste der Garden und Beach Villas), Hauptrestaurant «Ahima» (für Gäste der Jacuzzi Beach und Jacuzzi Water Villas) mit internationalen Buffets, A-la-carte-Überwasser-Restaurant «Asian Wok», Gourmet-Restaurant «Hot Rock» mit Seafood- und Grillspezialitäten, 4 Bars, Süsswasser-Swimmingpool und Kinderplanschbecken, Süsswasser-Swimmingpool nur für Erwachsene, Kinderspielplatz und Game Room, Souvenirshop, Juwelier, Internetcafé, kostenloses Wi-Fi in den öffentlichen Bereichen und in den Zimmern, Bibliothek, Überwasser-Duniye-Spa, Arzt auf der Insel, Zimmerservice, Livebands, Kulturabende, diverse Ausflüge.

Unterkunft

Alle 184 Unterkünfte verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, private Veranda, Sitzecke, Minibar, Tee-/Kaffeekocher, Telefon, TV, DVD-/CD-Player, Internetanschluss, Safe, halboffenes Badezimmer mit Dusche/WC, Haartrockner.

Die 13 Garden Rooms (55 m²) sind in Blöcken à 4 bis 5 Zimmer untergebracht mit Sicht auf den tropischen Garten.

Die 111 Beach Villas (55 m²) befinden sich an direkter Strandlage, sind geräumig, einzelstehend oder in Doppelbungalows.

Die 30 Jacuzzi Beach Villas (65 m²) bieten mehr Wohnfläche, eine iPod-Dockingstation und einen Jacuzzi.

Die 30 Jacuzzi Water Villas (85 m²) sind in die Lagune gebaut und mit einem Steg mit der Insel verbunden. Sie verfügen über ein grosszügiges Schlafzimmer, eine Wohnecke, iPod-Dock sowie eine Espresso-Maschine. Das halboffene Badezimmer hat ein privates Sonnendeck mit Jacuzzi. Die Villen bieten direkten Zugang ins Meer.

Anzahl Zimmer

184

Sport

Ohne Gebühr: Stand-up-Paddeln, Kajak, Pedalo, Fitness, Volleyball, Tischtennis, Darts, Schnorchelausrüstung.
Gegen Gebühr: Wakeboard, Kneeboard, Schnorchelausflüge.

Schnorcheln

Das Hausriff von Vilamendhoo gehört zu den schönsten und interessantesten des Ari-Atolls. Es ist nur 20 Meter vom Strand entfernt und verfügt über 10 Einstiegstellen. Grossfischbegegnungen sind selbst beim Schnorcheln nicht ausgeschlossen.

Tauchen

Tauchen

Vilamendhoo ist ein Eldorado für Taucher und Schnorchler. Das Tauchteam der Euro Divers führt Sie zu den sehenswertesten Tauchplätzen der Malediven wie «Kuda Rah Thila», «Broken Rock» und «7th Heaven» – tauchen Sie ab in die faszinierende Unterwasserwelt des Süd-Ari-Atolls.

Tauchinformationen

Basisleitung Euro Divers.

Sprachen D / E / F.

Tauchrevier Die über 40 Tauchplätze können in durchschnittlich 35 Minuten erreicht werden.

Tauchbetrieb Es werden Halb- und Ganztagesausflüge sowie Hausrifftauchen und Fluo Tauchen angeboten.

Infrastruktur Den Tauchern auf Vilamendhoo stehen insgesamt 4 Boote für 14 bis 18 Personen zur Verfügung.

Tauchausrüstung 12-Liter-Aluminiumflaschen mit DIN-/INT-Anschlüssen, komplette Mietausrüstung.
Unterwasserfotografie Material vorhanden, Kurse werden angeboten.

Tauchausbildung Einsteiger- bis Divemaster-Kurse werden nach PADI-Richtlinien durchgeführt.

Kindertauchen Ab 8 Jahren kann der Bubblemaker gemacht werden. Ab 10 Jahren werden Kurse angeboten. Kinderausrüstung vorhanden.

Technisches Tauchen Nitrox 32% zum Preis von Presslufttauchen möglich!

Sicherheit Sauerstoffgeräte auf den Booten und der Basis. Die nächsten Dekompressionskammern liegen auf Bandos und Kuramathi.

Tauchanforderungen Logbuch, Tauchzertifikat, med. Zertifikat, Sicherheitsboje. Tauchcomputer sind auf den Malediven obligatorisch.
Besonderes Die Ausfahrten an die Aussenriffe des Süd-Ari-Atolls werden oft mit Walhai-Begegnungen belohnt. Manta-Saison: Juli–Oktober (Manta Point: 60 Minuten per Dhoni) und Dezember–April (Manta Point: Ganztagesausflüge). Freediving-Kurse. Jedem Gast wird ein Schnuppertauchgang offeriert.

BUCHUNGSANFRAGE

Anreise

Direkt mit der Edelweiss Air oder via Dubai mit der Emirates.

Andere Verbindungen auf Anfrage.

Transfer

Per Wasserflugzeug in etwa 25 Min. und weiteren 5 Min. mit dem Dhoni vom 82 Kilometer entfernten Flughafen

Unsere Meinung

Ganzjährigen Walhai- und Mantasichtungen möglich. Beste Saison für Mantasichtungen: Juli – Oktober.

Preis ab

2165CHF

Code: MAN

2018-05-20T09:42:29+00:00